Suche

Projekt

Zeltlager der Jugendfeuerwehren im Landkreis Emsland

Feuerstelle

© Pixabay

Projekte

Das Projekt „Zeltlager ist jetzt!“ der Jugendfeuerwehren soll im Landkreis Emsland die Strukturen der Jugendarbeit wieder festigen. Mehr als 400 Kinder und Jugendliche werden im Sommer 2022 gemeinsam eine Woche verbringen; sich kennenlernen, zusammen den Camp-Alltag gestalten und zurück in soziale Kontakte finden.  

Projektstart

  • 15. Juli 2022
  • Messingen/Niedersachsen
  • Kreisjugendfeuerwehr Emsland e. V.
  • 429 Teilnehmer:innen
  • 6 bis 26 Jahre
Kategorie: Kompakt – Camp

Neue Lernfelder bereichern das Camp

Die Kreisjugendfeuerwehr Emsland vertritt die 27 lokalen Jugendfeuerwehren, der normalerweise rund 500 Kinder und Jugendliche angehören. Zeltlager organisiert sie jedes Jahr. Mit den Mitteln aus AUF!leben kommen nun aber viele neue Lernfelder hinzu: Team-Building, demokratisches Entscheiden und Kompromissfindung oder handwerkliches Arbeiten. Die Teilnehmenden werden vielfältige Möglichkeiten haben, physische, soziale und emotionale Fähigkeiten zu trainieren und spielerisch in der Gruppe aufzuholen. Außerdem will die Kreisjugendfeuerwehr diesmal noch mehr Kinder und Jugendliche einladen, als die eigenen aktiven Nachwuchsmitglieder. Geplant ist eine Zusammenarbeit mit anderen Blaulichtorganisationen oder Einrichtungen für Kinder mit und ohne Behinderung.

845 HERINGE GEBEN DEN ZELTEN SCHUTZ VORM ABHEBEN

Vom Team-Building bis hin zum Handwerken – endlich wieder zusammen sein!

Im ländlich geprägten Emsland sind die Jugendfeuerwehren oft die einzigen Orte, die überhaupt mit jungen Menschen arbeiten. Nach Ausbruch der Pandemie war das über viele Monate untersagt, um Masseninfektionen und große Ausfälle bei den aktiven Feuerwehren zu verhindern. Viele Kinder und Jugendliche haben damit ihre gewohnten Strukturen und Bezugsgruppen verloren – und die Jugendfeuerwehren zahlreiche Nachwuchsmitglieder, die während der Pandemie ausgetreten sind.  

Projektende

  • 22. Juli 2022
  • Messingen/Niedersachsen

Alle Kinder und Jugendlichen im Emsland, die einen Anschluss an die Jugendfeuerwehren oder andere Träger der Jugendarbeit suchen, sollen im Anschluss an das Camp ein Angebot erhalten. Ziel ist es, dass die die Zahl der aktiven Nachwuchsmitglieder der Kreisjugendfeuerwehr Emslandmindestens den Vor-Pandemie-Stand erreicht. Weitere Informationen zur Arbeit des Vereins gibt es hier: https://emsland.jf-weser-ems.de/

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Informationen rund um das Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt.

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.