Suche

Projekt

Tim Banana - Die Sprache der Trommeln

© DKJS/Andi Weiland

MIT!machenProjekte

Projektstart

  • 03.08.2022
  • Uckerfelde
  • Capoeira Angola e. V.
  • 100 Teilnehmer:innen
  • 6 bis 26 Jahre
Kategorie: Kompakt – Camp

Die Trommel als Sprachrohr

Mit dem AUF!leben-Projekt "Tim Banana – Die Sprache der Trommeln" ermöglicht der Verein Capoeira Angola e. V. aus Berlin rund 100 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 26 Jahren nach Corona endlich wieder ein prägendes Gemeinschaftserlebnis: Auf einem Hof in der Uckermark finden zwei  jeweils 11-tägige Camps statt, die ganz im Zeichen des brasilianischen Kampftanzes Capoeira stehen. Die Teilnehmenden, die überwiegend  aus Kinder- oder Geflüchtetenheimen in Berlin und Brandenburg kommen, lernen verschiedene Arten der Trommel kennen und spielen und bewegen sich dazu in der Gruppe. Auch Elemente aus Soul, Funk, Samba, Rap, Reggae und HipHop werden leicht zugänglich vermittelt. 

 

 

5.091 Schritte werden getanzt

Musik, Tanz und Rhythmus inmitten von Natur und Tieren

© DKJS/Andi Weiland

Durch den integrativen und kulturübergreifenden Charakter des Projektes, die Rhythmen, die Musik und den Tanz wird ein Bewegungs- und Begegnungsraum geschaffen, der alle Beteiligten miteinander in Kontakt bringt und ihr Selbstbewusstsein stärkt. Schirmherr und Lehrer im Projekt ist der Mit-Gründer der Band TIMBALADA, Mestre Gil Banana aus Brasilien. 

Das soziokulturelle Zentrum Kilombo Kleinow ist für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen außerdem Freiraum in der Natur: Auf dem Gut gibt es viele verschiedene Tiere, ein besonderer Schwerpunkt stellt der Kontakt mit Pferden und das Reiten dar.

Projektende

  • 21.08.2022
  • Uckerfelde
Empfohlener externer Inhalt: YouTube-Video

Ein Besuch auf Kilombo Kleinow gefällig? Schauen Sie unsere Projekt-Filmdokumentation an. Weitere Informationen zu diesem besonderen Ort in der Uckermark gibt es hier.

Wie es weitergeht

Durch AUF!leben ist das Projekt in Leben gerufen worden und das Angebot wurde Kindern von 20 Einrichtungen in Berlin und Brandenburg angenommen. Für eine Weiterführung der Sommercamps konnten bereits weitere Förderpartner:innen gewonnen werden, so daß die Camps auch in 2023 fortgeführt werden können. 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Informationen rund um das Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt.

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.