Suche

Projekt

Future Rhetoric Camp

MIT!machenProjekte

Überzeugend und klar für die eigene Sache eintreten, Menschen begeistern, zum Mitmachen bewegen: Rhetorische Fähigkeiten sind hier das A und O. Beim Camp vom ForViD e. V. in Weimar wurden diese Kompetenzen trainiert. Zu gewinnen gab es nicht zuletzt: Selbstbewusstsein.  

Projektstart

  • 15.07.2022
  • Weimar
  • Fortschritt-Vision-Diskurs e.V.
  • 60 Teilnehmende
  • 16 bis 26 Jahre
Themenschwerpunkt: Demokratiebildung und Teilhabe

In der Corona-Zeit kam vieles zu kurz. Isolation im Lockdown und langandauernde Kontaktbeschränkungen haben Jugendliche gehemmt und verunsichert. Kommunikativer Austausch unter Gleichaltrigen fehlte, rhetorische Fähigkeiten, die für die aktive Zukunftsgestaltung junger Menschen maßgeblich sind, konnten nicht trainiert werden.    

Stimmbildung, Rhetorik, Persönlichkeitsentwicklung

Im Future Rhetoric Camp in Weimar drehte sich deshalb ein Wochenende lang alles ums Reden und den damit verbundenen überzeugenden „eigenen“ Auftritt: Stimmbildungs- und Rhetorik-Trainings sowie Workshops zum Thema Persönlichkeitsentwicklung machten die Teilnehmenden fit für das Kernstück des Camps, den Rhetorik-Wettbewerb. Geübt darin, Inhalte verständlich und überzeugend auf den Punkt zu bringen, ging es in drei Kategorien – Gruppendiskussion, Speeddebating und Spitfire –  darum, vor einer Jury und in der direkten Auseinandersetzung mit anderen Kandidaten, Gelerntes direkt anzuwenden. Die zehn besten Kandidat:innen traten in Runde Vier um die drei ersten Plätze an. 

4 Runden Kommunikations-Wettkampf standen auf dem Programm
„In der heutigen Zeit ist es wichtig, sich eine eigene Meinung zu bilden und diese auch frei äußern zu können. Das Selbstbewusstsein und die richtige Herangehensweise ist hierbei ein großer Teil des Fundaments.“
Vincent Raab, Vereinsvorsitzender ForViD e. V.

Kommunikationsfähigkeit, Körpersprache, Kreativität und Rede-Konzepte

Bei der Auswertungen zu Sprachfluss, Rhetorik, Kreativität und Körpersprache konnten Stärken und Schwächen der Präsentationen konstruktiv unter die Lupe genommen werden. Die Gruppendiskussion legte dabei den Schwerpunkt auf das freie, fundierte Sprechen und Darstellen eines Sachverhalts vor fünfzehn Personen. Beim Speeddebating, einem Rededuell zwischen zwei Teilnehmenden zu einem spontan zugelosten Thema, wurden Sachkenntnis, Rhetorik und Argumentationsstruktur vertieft, während das „Spitfire“ eine Einzelrede darstellte, die im Wettbewerb bewusst von Zwischenrufen aus dem Publikum unterbrochen wurde. Hier konnten die Redner:innen u. a. Ihre  Spontaneität unter Beweis stellen. 

Übung macht den und die Meister:in

Jenseits der „Rhetoric-Battle“ gab es natürlich viel Raum für weiterführende Diskussionen frei von Wettbewerbsdruck. Denn eine der wichtigsten Säulen für gute Rhetorik und Kommunikationsstärke ist Selbstbewusstsein. 

 

Junger Mann von der Seite fotografiert, im Gespräch

© DKJS/Andi Weiland

„Wir möchten die Teilnehmenden dazu bewegen, sich für gesellschaftliche Zwecke einzusetzen, vor allem jedoch ihr Selbstbewusstsein zu stärken.  Die durch Corona verkümmerte Fähigkeit, vor Menschen zu sprechen und sich zu trauen, die eigenen Anliegen selbstbewusst zu vertreten, wollen wir wieder stärken.“
Sven Richter, Vereinsvorsitzender ForViD e. V.

Projektende

  • 17.07.2022
  • Weimar

Wie es weitergeht

Aufgrund des überaus positiven Feedbacks von Teilnehmenden und Mitwirkenden wird der ForViD e. V. das Future Rhetoric Camp zu einem wiederkehrenden Format ausbauen. Das Format wird in Zukunft variieren. So ist beispielsweise eine Untergliederung in zwei Formate angedacht – ein Camp mit stärkerem Workshop-Bezug und eins mit dem Fokus „Wettbewerb". So können die Teilnehmenden noch effektiver das zu ihren Ansprüchen passende Programm wählen.

AUF!leben –
Der Podcast

Wie können wir Kinder und Jugendliche in Krisenzeiten stärken? Um diese Frage dreht sich unser neuer Podcast. Jetzt reinhören!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Informationen rund um das Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt.

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.