Suche
MIT!machenProjekte

LernFerien NRW: Speed-Dating mit der Ministerin

NRW-Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer im Gespräch mit Jugendliche

© DKJS/F. Schumann

Ein Gesprächsstoff so herausfordernd wie aktuell: Demokratie ist ein Konzept, das von jungen Menschen nicht nur gelernt, sondern auch gelebt werden will. Das hat sich am prominent besuchten 3. Osterferientag bei den LernFerien NRW in besonderer Weise gezeigt: Um 14 Uhr trafen NRW-Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer und Anne Rolvering, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) hier auf 20 engagierte Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren. Bei ihrem Besuch des Feriencamps „Demokratie leben!” in Mülheim an der Ruhr diskutierten sie in kurz und dynamisch gestalteten Gesprächsrunden auf Augenhöhe mit den Jugendlichen über Chancengleichheit, Schulentwicklung und Demokratiebildung.

Begegnung und Beteiligung in den Osterferien

In dieser Woche besuchten die Jugendlichen bereits den Düsseldorfer Landtag  und sprachen mit eingeladenen Referent:innen über Herausforderungen und Reformansätze für die Demokratie, Lobbyismus und Transparenz sowie Fake News und „alternative Fakten“. Dabei sammelten sie vielfältige Eindrücke und entwickelten Fragestellungen zum Themenfeld Demokratie, die sie nun in die Diskussion mit einbringen konnten. Nach kurzer Begrüßung durch Dr. Jens Oboth vom Projektträger ‚Die Wolfsburg‘ leitete der Gong das 20-minütige Worldcafé ein: Im Stile eines „Speed-Datings“ trafen die Ministerin und Anne Rolvering nun an insgesamt 4 Thementischen auf ihre Gesprächspartner:innen. Angeregt und dynamisch entwickelten sich dabei für je 5 Minuten spannende Debatten rund um die Fragestellungen, Ideen und Perspektiven der jungen Campteilnehmer:innen, bevor ein letztes Mal der Gong erklang und die Gruppen ihre Ergebnisse zusammenfassten.

Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer sagte: „Lernen und Gemeinschaft finden nicht nur im Klassenverband statt, sondern brauchen auch außerhalb der Schule und in den Ferien einen Ort. Ich bin daher sehr froh darüber, dass wir interessierten und engagierten Jugendlichen mit den LernFerien NRW ein so vielseitiges Angebot für Begegnung, Diskussion und zum Erlernen neuer Kompetenzen machen können. Die lebhafte Diskussion, die ich heute mit den Jugendlichen führen durfte, hat gezeigt, was für sie ‚Demokratie leben‘ bedeutet. Ich freue mich über das Potenzial bei unseren Jugendlichen, das wir mit den LernFerien weiter stärken wollen.“

Anne Rolvering, Vorsitzende der Geschäftsführung der DKJS ergänzte:

„Junge Menschen hatten während der zwei Jahre Pandemie deutlich weniger Möglichkeiten zu Engagement, Partizipation und Teilhabe und bemängeln dies deutlich. Gute Angebote an allen Lern- und Bildungsorten werden dringend gebraucht und sind sehr nachgefragt, wie hier bei den LernFerien NRW. Gelebte Demokratie ist nicht selbstverständlich und muss immer wieder erlebt und aktiv erlernt werden. Wir wollen, dass junge Menschen ihre Zukunft aktiv mitgestalten.“

Lernen und sich engagieren

LernFerien NRW ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert durch das Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen. Zweimal im Jahr stärken landesweite Lerncamps das Potenzial von Jugendlichen, die sich dort durch verschiedene Lernmethoden neue Interessen und Zukunftsperspektiven erschließen können.

Als kostenloses Angebot zur individuellen Förderung von Schüler:innen werden die LernFerien NRW landesweit in zwei Schwerpunkten mit jeweils eigener Zielausrichtung angeboten: „Begabungen fördern“-Camps adressieren Schüler:innen der achten und neunten Klassen sowie der Oberstufe, die bei relevanten Zeit- und Zukunftsthemen mitreden und diese aktiv mitgestalten wollen. Daneben richten sich „Lernen lernen“-Camps an Acht- und Neuntklässler:innen weiterführender allgemeinbildender Schulen, die ihre Lern- und Selbstkompetenzen verbessern wollen. In den Camps erwerben sie Lernstrategien und fördern ihre Resilienz.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Lernferien NRW.

 

 

zu allen News

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.