Suche
MIT!machenProjekte

Kreatives Eröffnungsfeuerwerk

© DKJS/Andi Weiland

Ist das Problem die Lösung oder ist die Lösung das Problem? Das Poetry Slam-Duo Wortwin & Slamson hat gerade erst seinen Titel bei der deutschsprachigen Meisterschaft im Poetry Slam verteidigt und bringt nun für AUF!leben mit Spürsinn für die Nuancen des Alltags die Herausforderungen, Lösungen und Probleme unserer Zeit satirisch auf den Punkt. Stell dir mal vor, du wachst auf und stehst vor einem Haufen von Problemen. Das allein ist schon super ärgerlich … und dann wird es noch schlimmer als du dachtest.  

Der Auftritt im Video

Empfohlener externer Inhalt: YouTube-Video

Der Beitrag im Wortlaut

Samson und ich haben einen Text über ein Thema geschrieben, das jeder kennt, womit jeder konfrontiert ist wo jeder Lösungen für braucht / wo schon lange Lösungen für gesucht werden, einige werden es ahnen, es geht um: Probleme.

Stell dir mal vor, du wachst auf und hangelst dich den ganzen Tag von Problem zu Problem. 
Es fängt schon kacke an, es ist Montag, es nieselt, Nerv eingeklemmt, linkes Bein eingeschlafen, dir fehlt ein Ohr, 
Nachbarn renovieren seit um sechs, davor lagst du wach, weil alle im Haus haben eine PS5 außer dir 
und jeder Toast ist entweder zu hell oder zu dunkel, aber nie genau richtig. 

Es geht immer noch schlimmer. 
 
Stell dir mal vor, du nimmst ne richtig schöne heiße Dusche, und hast auf Anhieb die richtige Temperatur eingestellt. 
Genau 41,5 Grad, so dass sich die Haut schon lockert, aber noch nicht pellt, du hast dein Lieblingspeeling zur Hand und der Abfluss ist so was von frei. 
Und dann kommst du aus der Dusche und der Spiegel ist beschlagen. 
Und dann stehst du da mit dem Fön, wie so ein Opfer und föhnst Sichtlöcher in die Kondensfeuchte.
Aber stell dir doch mal vor, du kommst aus der Dusche, und der Spiegel ist nicht beschlagen. Aber du bist voll hässlich. Ja schade! 
Aber stell dir doch mal vor, du bist’n Vampir. (Pause) Die haben gar kein Spiegelbild. 
Außerdem bist du gerade zum Sonnenaufgang aufgestanden. Super ärgerlich. 
Kannst dich gleich wieder hinlegen.

Es geht immer noch schlimmer.

Stell dir doch mal vor, du willst dich anziehen, aber im Schrank ist nur ein Bettlaken. Sieht ja mega albern aus. So gehst du doch nicht raus. Dann legst du dich wieder hin, und stellst fest: Dein Bett ist aus Jeans. Mega unbequem! Aber stell dir doch mal vor, dein Schrank ist randvoll mit richtig nicen Sachen, du suchst dir das geilste Outfit aus, das jemals irgendwer auf dem Pausenhof gesehen hat, und dann stellt sich raus: ist Lockdown. Du darfst gar nicht raus. Du musst zurück in dein Jeans-Bett und die erste Stunde Mathe zoomen. 

Es geht immer noch schlimmer. 

Stell dir doch mal vor, du wachst auf und es ist Dienstag. Was jetzt nicht so schlimm wär – aber gestern war auch schon Dienstag. Und die ganze letzte Woche auch – nur noch Dienstage. Und du weißt das so genau, weil Dienstag musst du zum Zahnarzt! Super ärgerlich. Aber stell dir doch mal vor, du bist plötzlich erwachsen. UND Zahnarzt. Dann wirds irgendwann doch mal wieder Mittwoch. Und du musst trotzdem hin.

Es geht immer noch schlimmer.

Stell dir doch mal vor, du willst dich anziehen, aber du hast keine frischen Unterhosen mehr. Weil Waschtag ist Mittwoch. Und Mittwoch gibt’s nicht mehr. Super ärgerlich. Jetzt hast du elf Zahnreinigungen hinter dir, aber stinkende Eier. So geht das doch nicht weiter. Was soll denn das? Einigkeit und Recht und Probleme. Quadratisch. Praktisch. Problematisch. Haribo macht Kinder froh. Und für Erwachsene macht’s Probleme. Karies. Diabetes. Cholesterin. Da weiß man, was man hat. Probleme.

Es geht immer noch schlimmer. 

Stell dir mal vor, es ist Donnerstag. und du hast dir endlich auch die PS5 bestellt, 
Paket kommt genau pünktlich, aber du bist auf Arbeit und musst es dann bei der Post abholen, super ärgerlich.
Aber stell dir doch mal vor, dein Nachbar nimmt das Paket an, aber er zieht noch am selben Abend nach Chile.

Stell dir mal vor, das Geld wird immer knapper und knapper, die Pandemie hat dabei auch nicht geholfen und um das Taschengeld aufzubessern, macht deine beste Freundin beim Pferderennen mit, hat richtig viel trainiert, jeden Tag und wird ganz knapp Zweite, super ärgerlich, aber stell dir doch mal vor, deine beste Freundin ist ein Pferd. Ein Pferd kostet 800 Euro im Monat, du kriegst aber nur 20 Euro Taschengeld und ihre Eltern können sich ein Pferd auch nicht mehr leisten, ihr müsst natürlich bei der Unterbringung sparen, jetzt steht deine beste Freundin irgendwo in Strausberg.

So geht das doch nicht weiter. Was soll denn das? Ich denke, also bin ich ein Problem. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater von deiner besten Freundin, mit seinen Problemen, auf seinem Kind (ist ja ein Pferd), auf dem Weg zum Zahnarzt, warum nachts? Zahnarzt ist ja ein Vampir. Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist in meinen Augen ein Problem. Houston, wir haben ein Problem. Falscher Mond. Kein Sauerstoff. Das passiert, wenn man das Raumschiff bei Wish bestellt. Da weiß man, was man hat. Probleme.

Stell dir mal vor, du kaufst dir megateure Hanteln, für die Bikinifigur. Stellt sich raus: Du hast gar keine Hände! Sondern nur Hanteln, als Hände! Und dein Papa ist Tim Burton! Und du bist Herbert mit den Hantelhänden! 

Es geht immer noch schlimmer. 

Stell dir vor, es ist Freitag, du bist zur Hausparty eingeladen, im Prenzlauer Berg und alles, was du mitgebracht hast, ist Gluten! Stell dir mal vor, deine beste Freundin hat ‘ne Zwillingsschwester! Nach ein paar Jahren zählst du noch mal durch, stellt sich raus, sind eigentlich drei! Super ärgerlich. Und noch viel ärgerlicher für Veronika, Stefanie und Stefanie 2!

Stell dir mal vor, du spielst Schere Stein Papier. Stellt sich raus, du hast nur einen Finger! Und eine Hantel! Immer Stein, super unfair. 
Stell dir doch mal vor, du lernst jemanden kennen, läuft eigentlich super, sie ist richtig nett, aber du bist richtig nervig. 
Stell dir doch mal vor, es ist Samstag, bestes Wetter, deine Leute sind im Park, aber du kannst nicht hin, weil alle deine Eltern haben Covid. Richtig ärgerlich. 
Aber stell dir doch mal vor, es Samstag, bestes Wetter, deine Leute sind im Park, aber du bist auf dem Weg nach Chile, um die PS5 zu holen. 

Es geht immer noch schlimmer.

Stell dir mal vor, du gehst Gassi und dein Hund ist super artig, aber du kackst einfach überallhin!
Mega ärgerlich. 

Es geht immer noch schlimmer.

Stell dir doch mal vor, es ist Sonntag, Bundestagswahl, alle Wahlprogramme haben ein stabiles Potenzial, dir dein Leben zu versauen, aber du darfst noch nicht wählen. Richtig ärgerlich. Aber stell dir doch mal vor, Bundestagswahl, du bist gerade 18 geworden, mega motiviert, aber du bist immer noch auf dem Weg nach Chile. Ultra ärgerlich. 

Stell dir mal vor, es war ein richtiger Scheißtag, jetzt ist er endlich vorbei, du legst dich hin, ziehst die Schlafmaske auf, machst dir’n Podcast an und dann stellst du fest: du bist ja’n Vampir. Musst sofort wieder aufstehen! 

BLUT BLUT BLUT 

Und morgen direkt wieder zum Zahnarzt. 
Dankeschön.
 

zum gesamten
Rückblick

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.