Suche
MIT!machenProjekte

Kreatives Eröffnungsfeuerwerk

Von und mit Slampoet Lars Ruppel

Nach dem Erfolg und den vielen positiven Rückmeldungen freuen wir uns, dass wir Lars Ruppel wieder für den kreativen Auftakt dieser Ausgabe des Perspektivdialogs von AUF!leben gewinnen konnten. Seine Gedanken rund um das Themenfeld Sport und Bewegung für Kinder und Jugendliche sind mal unterhaltsam, mal ernst und regen in jedem Fall zum Nachdenken an – genau die richtige Grundlage für eine inspirierende Veranstaltung.

 

Der Auftritt im Video

Empfohlener externer Inhalt: YouTube-Video

Das Gedicht im Wortlaut

Auf! Raus! Lauf los
Das ist nicht dein Alltag
Das ist nicht dein Zimmer
Das ist ein Exit Game
Es hat schon vor einiger Zeit begonnen
Aber jetzt wirst du es beenden
In deinem Zimmer bist nur du
Und Die Erfahrungen der letzten Jahre
Die haben sich unterm Bett versteckt
Und kommen raus, wenn du einschlafen willst
Sonst ist niemand in deinem Zimmer
Aber auch wenn du es nicht glaubst:
Du bist nicht allein
Wir holen dich da raus, also
 
Auf! Raus! Lauf los
Schritt eins: Trainiere deine Augenlider
Ich weiß sie sind schwer
Fang mit deiner stärkeren Seite an
Lass Sonnenlichtblitze auf deiner Hirnrinde glitzern
Und wenn es dir gelingt es oben zu halten
Mach mit dem andern weiter
Auch wenn es anstrengend ist, denk daran, du wirst sehen
Du wirst sehen
Gönne dir und deinen Augen am Anfang genügend Pausen
Augenlidermuskelkater ist das schlimmste
Wenn du dich gut damit fühlst:
Lass deine Augen so lange offen wie du kannst
 
Auf! Raus! Lauf los
Schritt 2: Schau nach vorn
Ignorier die Zimmerdecke
Und den knallbunten Screen
Ok, die letzte Folge Stranger Things kannst du noch schauen die Staffel ist wirklich Hammer aber dann:
Geh zum Fenster
Und sieh genau hin
Du wirst Angebote entdecken
Und ein Kribbeln verspüren
Das ist Vorfreude im Bauch
Und Aufregung auch
Und vielleicht die Tüte Chips die du vorhin gegessen hast
Aber die Zeiten sind vorbei denn jetzt stehen wir
 
 
Auf! Raus! Lauf los
Schritt 3: Klopf dir den Staub von der Haut
Zieh deine Jogginghose aus
Und hol die Sportklamotten raus
Geh auf den Balkon und klatsche so laut du kannst
Renn schneller als der Schall runter auf den Bolzplatz
Und geniesse deinen Applaus
Sei dein eigener Fanclub
Die Sonne ist ein Riesenbengalo
Und die Stadtautobahn dein Autocorso
Und alle deine Fans rufen:
 
Auf! Raus! Lauf los
Ey warte kurz du hast da was
Da klebt ein Etikett an deinem Rücken
Ein Zettel auf dem steht „Generation Corona“
Lass dich nicht abstempeln
Wir werden ganz schön was umkrempeln
Wir machen die Stadt zu diesem Sportplatz
Sie hat dich vermisst als du fort warst
Jeder Abfalleimer wird zum Basketballkorb
Lass uns Zum Ticken der Ampeln
Am Strassenrand hampeln
Jedes Weckerklingeln wird zum Startschuss
Gib der Welt einen Handkuss
Bewegung ist deine Powerbank
Das ist nicht der Parkplatz von Netto
Das ist ne urbane Yogamatte
Das ist kein Ganztagesunterricht
Das ist ne Zusatztrainingseinheit
Das ist kein Geländer, das ist eine Balletstange
Jede Hürde ein Geschenk
Die Tüte Chips der Championsleaguepokal
Sobald du sie auf der Skateanlage mit anderen teilst
Greif dir die Monster unter deinem Bett
Und scheuch sie durch den Stadtpark
Mach deinen Ängsten Beine
Gründet eine Laufgruppe oder ein Gymnastikteam
Du hast jetzt ein Ehrenamt, du Ehrenmensch
 
Auf! Raus! Lauf los
Wir warten auf dich
Nimm eine der gereichten Hände
Tanz einen der gespielten Beats
Mal eine der Farben
Fang einen der Bälle
Spring kopfüber ins Wasser
Nimm eine Studie über die Folgen von Corona für Jugendliche
Dreh es zu einem Papierschläger und Spiel damit Baseball im Stadtpark
Zähme einen Drachen
Oder ein Pony
Flieg auf einem Besen
Geniesse den Fahrtwind
Du hast dir das verdient
 
Und deshalb sind wir hier
Die Chance sind groß
Also Auf
Raus
Wir gehen jetzt los

zum gesamten
Rückblick

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.